Iss dich glücklich… und gesund

Kostbar

Tags: Gastronomie

 Ostbelgien - Kostbar

Foto: St. Nikolaus-Hospital Eupen

Hell und einladend, so präsentiert sich die Kostbar im Eupener St. Nikolaus-Hospital. Seit ihrer Eröffnung am 4. Dezember verwöhnt die neue Cafeteria ihre Gäste mit einem so reichhaltigen wie ausgewogenen Speisenangebot. Ob herzhaft oder süß, die Kostbar hat das Richtige für den kleinen und großen Hunger - zum Frühstück, für die Eiligen gerne „to go“, zum Mittagessen oder zum Kaffee und zu moderaten Preisen.

Kostbar

Foto: St. Nikolaus-Hospital Eupen

Die Karte: klein aber fein und für jeden Geschmack das Richtige. Die „Unverzichtbaren“ Lieblingsgerichte, Snack-Klassiker, Salate und das täglich wechselnde Mittagsgericht werden in der eigenen Küche frisch zubereitet. Sandwiches und Wraps runden das herzhafte Speisenangebot ab. Die umfangreiche Auswahl feiner Gebäckspezialitäten versüßt jede Kaffeepause. Die Speisenvielfalt sorgt für Abwechslung und lässt keinen Essenswunsch offen. Dass ausschließlich marktfrische und gesunde Produkte und Zutaten verarbeitet und angeboten werden, versteht sich von selbst.

Abteilungs- und stationsübergreifend ist die Kostbar Treffpunkt für Patienten, ihre Angehörigen und Besucher, aber auch das Krankenhauspersonal kommt hier zu den Mahlzeiten zusammen und macht Pause vom Arbeitsalltag.

Doch die Kostbar kann noch viel mehr: Beim der entspannten Zeitungslektüre oder bei einem guten Buch nimmt man eine kleine Auszeit vom oftmals eintönigen Krankenhaus- und Patientenalltag - abschalten, sich zurückziehen, einfach mal die Seele baumeln lassen und ein kleines Stück Normalität genießen, leiblicher Genuss auf Wunsch inklusive.

Wohlfühloase pur: Frisches Weiß und strahlendes Orange sind prägend für das moderne, gemütliche Ambiente der Kostbar, die großzügigen Fensterfronten erinnern an den lichtdurchfluteten Mies van der Rohe-Pavillon in Barcelona und unterstreichen die Großzügigkeit des Raums, leise Lounge-Musik im Hintergrund verstärkt die entspannte Atmosphäre.

In der Kostbar darf täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr genossen werden, auch am Wochenende. Damit ist die Cafeteria im St. Nikolaus-Hospital beispielsweise die ideale Alternative für Patienten der Tagesklinik des Klösterchens, wo sonntags die Küche kalt bleibt.

Die Kostbar geht mit der Zeit, nicht nur in puncto Inneneinrichtung. In Sachen Nachhaltigkeit überzeugt der Bio-Burger, der von A bis Z Bio hält und nicht nur verspricht. Und auch soziales Engagement ist dem Kostbar-Team wichtig: 1€ des Kaufpreises der „Lasagne du Coeur“  geht als Spende an die Organisation „Resto du Coeur“… Herzenssache.

Essen hält Leib und Seele zusammen, lassen Sie sich rundum verwöhnen… die freundlichen Mitarbeiter der Kostbar freuen sich auf Ihren Besuch!

Von: Danielle De Bie

Am: 24.12.2015

In: GastroNews

Ostbelgien entdecken

Tipp
Ostbelgien - Sallys Creation

Kosmetik, Maniküre, Pediküre / Eupen Cosmetic & Wellness

Sallys Creation

Sallys Creation   Ihr ...

Stecknadel Da gehts lang!