Schinkenräucherei

Montenauer

Ardenner Genuss-PräsentOriginal Ardenner Nussschinken, im Präsent-Karton 3 Monate gereift ! 1/2 Original Ardenner Nussschinken, im Präsent-Karton 3 Monate gereift ! Original Ardenner Kernschinken, im Präsent-Karton 5 Monate gereift ! 1/2 Original Ardenner Kernschinken, im Präsent-Karton 5 Monate gereift ! Räucherkammer
Das Räuchern verleiht dem Schinken sein charakteristisches Ardenner Aroma.

Die Montenauer Schinkenräucherei – Rundum ein Genuss

Ein Refugium Ardenner Köstlichkeiten und zugleich Ausflugsziel.

Wer echten Schinken liebt und eine der besten Adressen Belgiens kennen lernen will, wird gleich eine knappe Autostunde nach Ostbelgien hinein fündig, im beschaulichen Dorf Montenau bei Amel. Hier ist eines der Refugien des Original Ardenner Schinkens ansässig.

Die Montenauer Schinkenräucherei ist ein Familienbetrieb, der mit traditionellen, handwerklichen Methoden Ardenner Schinken herstellt. Die überlieferte tausendjährige Tradition des Reifungsprozesses ist noch heute der Garant für den unverwechselbaren Charakter, die rustikale Würze und den intensiven Geschmack der delikaten Schinken.

Fünf Monate dauert es, bis aus einem frischen Schinken ein Original Ardenner Schinken aus Montenau wird. Er ist ein kontrolliertes, geschütztes Qualitätsprodukt (AOC). Dafür bürgt das Label „Jambon d’ Ardenne Appellation d’Origine“. Geräuchert wird nach traditioneller Methode über Buchenholz aus den Ardennen und mit Wacholderbeeren. Das verleiht den Schinken ihre kupferne Farbe und das einzigartige Aroma der heimischen Wälder. Aus dem hauseigenen Brunnen aus 100 Metern Tiefe stammt das reine Quellwasser, in dem die Schinken nach dem Pökeln und Reifen 24 Stunden ruhen.

Die Schinkenräucherei ist so eingerichtet, dass Besucher die Herstellung des Original Ardenner Schinkens von A-Z „live" verfolgen können, durch große  Glasscheiben in den Ateliers, per Film und anhand eines Rundgangs. Aus einem Frischschinken von etwa zehn bis elf Kilogramm werden die Nuss und das Kernstück herausgetrennt und verarbeitet.

Natürlich stammen die Tiere nur aus belgischen Regionen. Man unterscheidet die Ardenner Kernschinken, dunkel beziehungsweise hell geräuchert oder luftgetrocknet in traditioneller Form oder vierkant gepresst sowie die kleineren Nussschinken von etwa 1,2 Kilogramm und den Ardenner Knochenschinken.

Die Palette der Köstlichkeiten bei Montenauer reicht von Ardenner Schinken und Kochschinken über Wurstwaren, wie die Gaumen schmeichelnden Mettwürste, Salami, Schinkenwurst und Grillwürste bis zu Pasteten und Fingerfood in Form von Mettsticks als Aperitifhappen.

Die Schinkenräucherei liegt nur wenige Meter vom beliebten RAVeL Rad- und Wanderweg zwischen Waimes und Sankt-Vith entfernt. Sie bietet sich somit als Ausflugsziel an in Verbindung mit einer Wanderung oder einer Radtour. Der Duft des Räucherns steigt einem schon auf dem Wanderweg verführerisch an die Nase, wenn man in Montenau vorbeikommt. So lässt sich aktives Naturerleben in dieser wunderschönen ostbelgischen Landschaft mit einer originellen lukullischen Rast verbinden.

Ostbelgien entdecken