Fabrikgebäude

Haagenstrasse 2AHaagenstrasse 2A
Haagenstrasse 2A

Unmittelbar am linken Ufer der Weser, die von der Talsperre kommend sich ihren Weg Stadteinwärts bahnt, liegt in der Haagenstraße (Nähe Bellmerin) ein bemerkenswertes Fabrikgebäude aus dem 19. Jahrhundert. Nicht aus Ziegeln, sondern aus eisenhaltigem Sandbruchstein gebaut, zählt es neun Achsen auf drei Stockwerken in abnehmender Höhe. Zum Süden hin lehnt sich ein kleineres Wohnhaus unter Mansarddach an, wahrscheinlich ein ehemaliger Kontor. Der Innenhof wird durch eine Mauer umschlossen; straßenseitig wird er durch ein doppelflügeliges Eisentor zwischen zwei Blausteinpfeilern mit Prellsteinen geschützt.

Haagenstrasse 2A

1826 gehört der Ort Thomas Pontzen. Im Jahre 1869 wurde dieses Betriebsgelände durch die Firma „Ackens, Grand Ry & Cie“ vom Eupener Marktplatz genutzt. 11

Ostbelgien entdecken

Tipp
Ostbelgien - Kostbar

Belgisch - Französisch / Eupen im St. Nikolaus-Hospital Eupen

Kostbar

Die „Kostbar“ lädt Sie ein, eine kleine Auszeit zu nehmen....

Stecknadel Da gehts lang!
Tipp
Ostbelgien - Genussecke

Imbiss u. Snacks / Eupen Hausgemachte Suppen - Frühstück - kleine Restauration

Genussecke

Herzlich willkommen in der Genussecke! Unser Verwöhnprogramm reicht vom Frü...

Stecknadel Da gehts lang!