Veranstaltungen in Ostbelgien

Wechselausstellung: KELMIS 1914-1919 - KRIEG UND FRIEDEN

August 1914. Neutral-Moresnet, ein kleines umstrittenes Gebiet, wird mit den benachbarten belgischen Grenzdörfern von der deutschen Armee besetzt. Die Ortschaften auf der anderen Seite der Lütticher Straße waren hingegen preußisch und wurden daher in den deutschen Kriegseinsatz eingebunden. 1919 wurde mit dem Friedensvertrag die Ostgrenze Belgiens neu gezogen. Die Ausstellung blickt auf die besondere Kriegserfahrung in dem einzigartigen Grenzgebiet von Kelmis zurück.

Eintrittspreis inkl. Museum:

  • Erwachsene 6€, Rentner, Behinderte & Studenten  5€, Kinder (6-17 Jahre) 4€
  • Familien  18€ (max. 2 Erw. + 3 Kinder)
  • Gruppen (ab 8 Personen)   4€ pro Person
  • Schulgruppen gratis (auf Reservierung)

Events in Ostbelgien entdecken

Ostbelgien - Naturpflege im NSG Rechter Bach

Natur & Wanderungen Pfarrkirche Recht / Sankt Vith

Naturpflege im NSG Rechter Bach

01.02.2020 (Samstag)
10:00 - 14:00 Uhr

Am Samstag, 1. Februar wird die Naturschutzvereinigung Natagora/BNVS N...

Stecknadel Da gehts lang!
Ostbelgien - Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Filmvorführungen Kino Corso St. Vith / Sankt Vith

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

31.01.2020 (Freitag)
20:30 Uhr

Alle zugelassen!

Stecknadel Da gehts lang!